Göken, Pollak & Partner Treuhandgesellschaft mbH | Wirtschaftsprüfung und Beratung

GPP-Mittelstand-Adresse-Anfahrt.jpg

Ganzheitliche Lösungen sind unser Geschäft

Unsere Beratungsschwerpunkte

Organisations- und Strategieentwicklung

Wir analysieren gemeinsam mit Ihnen Organisationsstrukturen und -abläufe, erarbeiten Vorschläge zu deren Optimierung und unterstützen Sie bei der Umsetzung von Maßnahmen zur Steigerung Ihres Unternehmenserfolges. Darüber hinaus übernehmen wir die Bestandsaufnahme der bestehenden Unternehmensstrategie und überprüfen diese anhand der gegebenen Markt- und Wettbewerbssituation sowie Ihres internen Kompetenzprofils. Wir unterbreiten Vorschläge für strategische Anpassungsmaßnahmen bis hin zu einer eventuell notwendigen Neuausrichtung und unterstützen Sie bei deren vollständiger Umsetzung.

Personalberatung

Nur mit kompetentem und leistungsfähigem Personal können sinnvolle Strategien und wettbewerbsstarke Strukturen und Prozesse in Erfolg münden. Hier unterstützen wir Sie in allen Fragen des Personalwesens, insbesondere bei der Ermittlung Ihres Personalbedarfs, bei der Gestaltung von Personalentwicklungskonzepten sowie bei der Suche und Auswahl geeigneter Fach- und Führungskräfte.

Neues kommunales Haushalts- und Rechnungswesen

Das Rechnungswesen der öffentlichen Verwaltung durchläuft einen grundlegenden Veränderungsprozess. Es sind Anstrengungen zu unternehmen, das bisherige kamerale Rechnungssystem durch ein doppisches Rechnungssystem abzulösen. Wir begleiten nicht nur Ihren Umstellungsprozess, sondern bieten Ihnen professionelle Beratungsleistung in allen Fragen des neuen kommunalen Haushalts- und Rechnungswesens. Kompetent, erfahren und aus einer Hand.

Jede Reform ist nur so gut, wie sie in der Praxis mit Überzeugung umgesetzt wird.

Energiewirtschaftliche Beratung

Wir bieten Ihnen ein umfassendes Beratungspotenzial, das neben spezifischem energiewirtschaftlichen Know-how insbesondere die Umsetzung der aktuellen gesetzlichen, organisatorischen und vertraglichen Anforderungen nach gültigem Energiewirtschaftsgesetz beinhaltet.

Immobilienbewertung

Der Verkehrswert (Marktwert) einer Immobilie wird gemäß § 194 Baugesetzbuch durch den Preis bestimmt, der in dem Zeitpunkt, auf den sich die Wertermittlung bezieht, im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach den rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften, der sonstigen Beschaffenheit und der Lage des Grundstücks oder des sonstigen Gegenstandes der Wertermittlung ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse zu erzielen ist.

Wir erstellen für Sie Verkehrswertgutachten für bebaute und unbebaute Grundstücke sowie Rechte an diesen zu den unterschiedlichsten Bewertungsanlässen. Auf Wunsch fertigen wir für Sie auch gern Kurzgutachten als überschlägige Marktwerteinschätzung an.

Kooperationen und Beteiligungen

Durch Kooperationen mit strategischen Partnern können Synergien und Wettbewerbsvorteile erzielt werden. Wir analysieren Kooperations- und Beteiligungskonzepte, erarbeiten Vorschläge zu Kooperations- und Beteiligungsmöglichkeiten und unterbreiten Vorschläge für geeignete Kooperationspartner. Gemeinsam mit Ihnen leiten wir die darauf aufbauend passenden Organisationsstrukturen ab und entwickeln schlanke, an Ihr Unternehmen angepasste Geschäftsprozesse.

Rekommunalisierung

Neu zu vergebende Konzessionsverträge im Energiesektor bieten den Kommunen die seltene Chance, das Heft wieder selbst in die Hand zu nehmen und langfristig Wertschöpfung zur Stärkung der eigenen Kommune zurück zu holen. Wir begleiten Kommunen in diesem komplexen Prozess von der Veröffentlichung, Ausschreibung und Vergabe der Konzessionen bis zur Gründung und operativen Geschäftsaufnahme eigener Stadtwerke.

Stellenbeschreibungen und Stellenbewertungen

Stellenbeschreibungen sind oftmals nicht mehr konform mit den realen Tätigkeitsprofilen der Mitarbeiter. Durch weitreichende Veränderungen in der Versorgungswirtschaft und auch im öffentlichen Sektor fand vielerorts eine Verschiebung innerhalb der Unternehmens- oder Verwaltungsstruktur statt, ohne dass dies bei den Stellenbeschreibungen und -bewertungen bislang berücksichtigt wurde.

Dies kann nicht nur zu Unsicherheiten bei den betroffenen Beschäftigten führen, sondern sich auch insgesamt negativ auf die Effizienz der Strukturen auswirken. Aktualisierte Stellenbeschreibungen sind die entscheidende Grundlage für die Bewertung der jeweiligen Stelle, für Einstellungen, Um- oder Versetzungen, Anträge auf Höhergruppierung und dienen ebenfalls als Nachweis bei Beanstandungen und zur Dokumentation von Organisationsänderungen.

Informationssysteme

Das exakte Wissen über die eigene wirtschaftliche Situation und die des Marktes, verbunden mit der Möglichkeit, flexibel zu agieren und auf Markt- und Wettbewerbsveränderungen zu reagieren, ist von entscheidender Bedeutung für den langfristigen Erfolg eines jeden Unternehmens. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und unserer Kenntnisse der Markt- und Gesetzeslage helfen wir Ihnen kompetent und zuverlässig bei der Analyse, Auswahl und der Einführung für Sie geeigneter Informationssysteme.